Andrea Trepp

Bergführer Aspirant
Jahrgang
1984
Wohnort
Davos

Persönlich

Ein paar Fragen an Andrea Trepp

Welches sind deine drei Lieblingsgipfel?

Eiger
Pizzo Badile
Chilbiritzenspitz

Welches sind deine top drei Routen / Touren / Abfahrten?

Eiger, Heckmair
Rätikon, Intifada
Schreckhorn, Normalweg

Sommer oder Winter? Was magst du mehr? Warum?

In der Jahreszeit des flüssigen Wassers findet man mich oft in senkrechten Wänden und auf wilden Graten. Im Winter, dem guten Schnee nach, erklimme ich gerne neue Gipfel und versuche möglichst jungfräuliche Abfahrten zu finden.

Was hast du als Snack immer mit dabei in deinem Rucksack?

Eine Nussmischnug. Nuts are my best Friends, also to share ; )

Weshalb wolltest du Bergführer werden?

In den Bündner Bergen bin ich gross geworden, habe das Leben hier schätzen und lieben gelernt. Der Beruf Bergführer gibt mir die Möglichkeit zum einen meine Lieblingssportarten auszuführen und zum andern die Umwelt zu geniessen und anderen zugänglich zu machen. Gleichzeitig kann ich so meine Arbeitsstelle in der Peripherie sichern.

Was ist das schönste an deinem Beruf als Bergführer?

Das Schönste als Bergführer ist es den Menschen ein Stück von der wilden Natur näher zu bringen und ihnen zu zeigen, was in ihnen steckt.

Impressionen

Andrea Trepp unterwegs