Bernina Glaciers Aktivwoche

      Wandermusikwochen in der Schweizer Bergwelt
      Saison
      Oktober
      Gruppentage
      Mo - Fr
      Dauer
      5 Tage
      Schwierigkeit
      einfach
      Preise Gruppen
      70 CHF
      Tagespass
      100 CHF
      Dreitagespass
      150 CHF
      Wochenpass
      (Mindestens 8 bis maximal 12 Teilnehmer)
      Preise Privat
      (Maximale Teilnehmerzahl pro Bergführer: 12)

      Buchung

      Anfrage / Reservation
      Inklusivleistungen
      • Wanderung mit Wanderleiter/in
      • Konzerte mit nordischer Volksmusik
      Zusatzkosten
      • Für Wanderer: allenfalls Bergbahntickets, Zugtickets und Verpflegung
      Buchbare Zusatzleistungen
      • Montag
      • Dienstag
      • Mittwoch
      • Donnerstag
      • Freitag
      • Wochenpass
      • Musiker (Verpflegung am Mittag in den SAC Hütten inklusive)

      Bernina Glaciers Aktivwoche

      Montag 11.10.2021
      Kristallklare Bergseen

      Ziel der Wanderungen und Konzertort: Rifugio Saoseo

      Variante 1

      Mit dem Bus nach La Rösa unterhalb des Berninapass. Ab dort einige Höhenmeter nach unten und durch das wunderschöne Val da Campo zur Rifugio Saoseo. Nach einem Konzert der SwissIce Fiddler auf der Terrasse der SAC Hütte wandern wir zum kristallklaren Lagh da Saoseo und fahren anschliessend mit dem Kleinbus ab Alp Camp zurück.

      Variante 2

      Mit dem Bus über den Berninapass bis nach Sfazu. Ab dort mit dem Kleinbus bis zur Rifugio Saoseo. Dort geniessen wir das Konzert der SwissIce Fiddlers und wandern danach zum kristallklaren Lagh da Saoseo und fahren anschliessend mit dem Kleinbus wieder nach Sfazu.

      Wanderprogramm ist nicht verbindlich und kann je nach Wetter angepasst werden! Man muss nicht schon bei der Anmeldung angeben, welche Variante man wandern möchte, sondern kann das auch noch vor Ort wählen.

      Dienstag 12.10.2021
      Gletscher der Vergangenheit

      Ziel der Wanderungen und Konzertort: Alp Grüm und Gletschergarten Cavaglia

      Variante 1

      Wanderung ab Ospizio Bernina bis Alp Grüm. Auf der Terrasse mit Blick ins Val Poschiavo gibt es ein Konzert und danach wandern wir weiter nach Cavaglia. Im Gletschergarten besichtigen wir die Gletschermühlen und hören das zweite Konzert der SwissIce Fiddler.

      Variante 2

      Mit der Bahn bis zur Alp Grüm dort hören wir das Konzert und steigen später wieder in den Zug und fahren nach Cavaglia. Nach der Zusammenkunft mit der anderen Gruppe besichtigen wir die Gletschermühlen und hören das zweite Konzert der SwissIce Fiddler.

      Wanderprogramm ist nicht verbindlich und kann je nach Wetter angepasst werden! Man muss nicht schon bei der Anmeldung angeben, welche Variante man wandern möchte, sondern kann das auch noch vor Ort wählen.

      Mittwoch 13.10.2021
      Im alpinen Hochtal

      Ziel der Wanderungen und Konzertort: Hotel Restaurant Roseg Gletscher

      Variante 1

      Ab Surlej mit der Gondelbahn bis zur Mittelstation Murtèl. Ab dort wandern wir via Fuorcla Surley in das mit goldenen Lärchen übersäte Val Roseg bis zum Restaurant Roseg. Dort geniessen wir vor dem Restaurant das Konzert. Danach wandern wir zu Fuss weiter nach Pontresina oder nehmen bei Bedarf die Kutsche die uns gemütlich ins Dorf zurück bringt.

      Variante 2

      Zu Fuss wandern wir ab Pontresina durch das Wildromantische Rosegtal. Beim Restaurant Roseg geniessen wir zwischen den märchenhaften Lärchen ein leckeren Dessert und hören uns das Konzert an. Der gemütliche Wanderweg führt uns zurück nach Pontresina oder bei Bedarf geniessen wir die Fahrt mit der Kutsche.

      Wanderprogramm ist nicht verbindlich und kann je nach Wetter angepasst werden! Man muss nicht schon bei der Anmeldung angeben, welche Variante man wandern möchte, sondern kann das auch noch vor Ort wählen.

      Donnerstag 14.10.2021
      Am Gletscherrand

      Ziel der Wanderungen und Konzertort: Boval Hütte SAC

      Ab der Station Morteratsch wandern wir den Gletscherlehrpfad ins Val Morteratsch. Nach dem wir rechts auf die Gletschermoräne abbiegen sehen wir schon bald die Bovalhütte. Unser Zielort. Dort angekommen bestaunen wir die grandiose Aussicht auf den Morteratsch und den angrenzenden Persgletscher. Für Interessierte wird uns der Glaziologie Dr. Felix Keller einige spannende Informationen über die Gletscherwelt, ihre Vergangenheit und Zukunft erzählen.
      Nach dem Konzert, einer Stärkung und mit der Sicht auf den Morteratschgletscher machen wir uns an den gemütlichen Abstieg bis wir wieder in Morteratsch ankommen.

      Wanderprogramm ist nicht verbindlich und kann je nach Wetter angepasst werden!

      Freitag 15.10.2021
      Gletscher der Zukunft

      Ziel der Wanderungen und Konzertort: Berghaus Diavolezza

      Variante 1

      Ab dem Parkplatz der Diavolezza wandern wir zur Bergstation auf fast 3000 m.ü.M. Nach einer kleinen Stärkung im Bergrestaurant wandern wir weiter auf den Persgletscher und hören uns direkt auf dem Gletscher die faszinierende nordische Volksmusik an und lassen unsere Herzen dahinschmelzen. Danach wandern wir wieder hoch zur Bergstation und lassen uns bequem mit der Bahn nach unten transportieren.

      Variante 2

      Mit dem Zug fahren wir bis zur Diavolezza. Ab dort bringt uns die Gondelbahn zur Bergstation der Diavolezza. Nach einer kleinen Wanderung auf den Persgletscher hören wir auf dem Gletscher der nordischen Volksmusik zu und wandern danach wieder hoch zu Bergstation und lassen uns von der Gondelbahn wieder nach unten befördern.

      Wanderprogramm ist nicht verbindlich und kann je nach Wetter angepasst werden! Man muss nicht schon bei der Anmeldung angeben, welche Variante man wandern möchte, sondern kann das auch noch vor Ort wählen.

      Anforderungen
      Pro Tag gibt es zwei verschiedene Wanderungen. Nach Lust und Können kann die gewünschte Wanderung ausgewählt werden. Wanderrouten im Bereich T1-T3 gemäss SAC Wanderskala Zwischen 200 und 500 Höhenmeter Wanderzeit zwischen 2–6 Stunden insgesamt

      Zertifikatspflicht: Je nach Wetter und Temperaturen werden die Konzerte auch im Innern der Restaurants/Hütten aufgeführt, dafür braucht es ein gültiges Covid-Zertifikat.

      Ausrüstung
      • Wanderschuhe
      • Sonnenschutz
      • Regenschutz
      komplette Materialliste
      Mietpreisliste Go Vertical Sommer
      Mietpreisliste Go Vertical Winter

      Gerne reservieren wir dir auf Wunsch das gewünschte Mietmaterial.

      Treffpunkt
      Zeit je nach Tag verschieden (jeweils zwischen 8 und 10 Uhr) beim Bahnhof Morteratsch. Genaue Zeit wird jeweils drei Tage vor der Wanderung bekanntgegeben.
      Anreise
      Parkplätze:
      Direkt beim Bahnhof Morteratsch hat es Parkplätze.
      Öffentlicher Verkehr:
      Treffpunkt direkt beim Bahnhof Morteratsch.
      Unterkunft / Komfort
      Unterkunftsvorschläge

      Jugendherberge Pontresina

      Campingplatz Morteratsch

      Gletscher Hotel Morteratsch

      Die Jugendherberge Pontresina offeriert allen Teilnehmenden der Bernina Glaciers Aktivwoche einen Rabatt von CHF 7 pro Nacht. Teilnahme bei der Reservation angeben.

      Der Campingplatz Morteratsch erlässt allen Teilnehmenden der Bernina Glaciers Aktivwoche die Reservationsgebühr und ermöglicht eine Gratis Stornierung bis 7 Tage vor Ankunft. Teilnahme bei der Reservation angeben.


      Good to know
      Dreitagespass: Tage können frei gewählt werden, müssen nicht aufeinanderfolgend sein. Die gewünschten Tage müssen jedoch direkt bei der Anmeldung ausgewählt weden.

      Immer wieder gibt es glaziologische Ausführungen von Dr. Felix Keller.

      Grundsätzlich kann jeder Musiker sein Instrument mitnehmen und an den Konzerten mitspielen.

      Bernina Glaciers Aktivwoche

      Impressionen

      Geschichte

      Dort wo das ewige Eis auf die goldenen Lärchen trifft, nordische Volksmusik in den Ohren klingt und wir mit jedem Schritt ein Naturerlebnis geniessen, lassen wir aktiv die Seele baumeln. Auf geführten Wanderungen im Oberengadin und im Val Poschiavo erleben wir eine Oase der Natur. Über die Gletscher des Bernina Gebiets, durch das wildromantische Val Roseg oder durch das italienische Puschlav. Welche Wanderungen Sie geniessen möchten, dürfen Sie selbstentscheiden. Unterschiedlich lange Wege führen ans gleiche Ziel. Wählen Sie aus, welches Tagesthema Sie inspiriert, oder nehmen Sie gleich an der ganzen Woche teil.

      PDF erstellen